Bitte beachten Sie: Alle Termine können nur stattfinden, wenn die Regelungen zur Bewältigung der Corona-Krise es zulassen.

Frühlingskonzert des Flötenchors

Liebe Gemeinde, liebe Musikfreunde,
herzliche Einladung zum
Frühlingskonzert des Flötenchores
„Willkommen, lieber Mai"
am Sonntag, den 26. April, um 17:00 Uhr
im Gemeindehaus der Stadtkirche Annweiler
Die Zeit fliegt davon! Gerade noch haben wir Adventsmusik und Weihnachtslieder gespielt, und nun sehen Sie uns hier Ende Januar bei der Probe heiterer Tänze und fröhlicher Stücke für unser diesjähriges kleines Frühlingskonzert.

Die Anzahl der Frühlings- und Mailieder ist unerschöpflich groß. Einige davon wollen wir wieder mit Ihnen zusammen unter der Leitung von Helmut Sieper, Gitarre, singen.
Und von uns hören Sie romantische Melodien von Schubert, Grieg und Mendelssohn; dazu rhythmische Tänze aus Spanien, Ungarn und England. Aufgelockert wird alles noch durch solistische Beiträge und Frühlingsgedichte.
Herzlich Willkommen zu unserem diesjährigen Frühlingskonzert

Ihre Gunhild Peiler

Chorkonzert

Der Protestantische Kirchenchor und der Trifelschor Annweiler geben ein
gemeinsames Konzert
am 17. Mai um 17:00 Uhr
in der Stadtkirche

Gemeinsam sind wir stark - unter diesem Motto proben der Kirchenchor und der Trifelschor seit Januar zusammen unter der Leitung von Gerhard Betz.
Erstes Ziel ist ein gemeinsames Konzert am 17. Mai, in dem Werke für Chor und Orgel aus dem 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart zur Aufführung kommen sollen, wobei Werke aus der Romantik einen Schwerpunkt bilden.
Wer kennt sie nicht - Mendelssohns „Lieder ohne Worte", diese Serie von bezaubernden Klavierstücken? Wir werden daraus eine Auswahl in einer neuen Bearbeitung für Chor und Orgel präsentieren, mit dem sinnigen (augenzwinkernden) Titel „Lieder mit Worten".

Das Zusammengehen des Kirchenchores, dessen Hauptaufgabe die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten an den hohen Feiertagen ist, mit dem Trifelschor, der zwar starke kirchliche Wurzeln hat, sich aber als reiner Konzertchor versteht, war zunächst als Experiment gedacht. Die ausgezeichnete Stimmung bei den ersten gemeinsamen Proben seit Januar lässt aber bereits hoffen, dass es nicht bei dem einmaligen Ereignis bleiben wird.

Die Proben sind immer mittwochs 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr im Gemeindesaal.

Ihr Gerhard Betz