Tag 140: Samstag, 1. August 2020

Türöffner

140 Bild Tür für GTN 1. AugustHaben Sie schon mal den Satz „Egal wie es dir geht, Gott ist bei dir“ gehört? Das wird so oft gesagt, aber ist es auch so gemeint? Wenn es Ihnen mal weniger gut geht, denken Sie dann an Gott und ihren Glauben?

Viele von uns hatten bestimmt schon einmal einen Moment, in dem wir uns leer und von allen verlassen fühlten. Und in so einem Moment sollen wir nicht an Gottes Präsenz zweifeln? Es gibt Momente, in denen jeder Gott spüren kann, jeder auf seine Weise und zu einer anderen Zeit. Gott ist da, er war immer da und wird es immer sein. Darüber könnte man stundenlang diskutieren, am Ende sind wir wohl genauso schlau wie zuvor. Wir müssen es nämlich selbst rauskriegen. Für uns selbst. Dann können wir spüren, dass wir nie alleine sind.

Du hast nur geringe Kraft,
und dennoch hast du an meinem Wort festgehalten.
Ich habe dir eine Tür geöffnet,
die niemand mehr schließen kann.

Offenbarung 3,8 (tgl. Bibellese Taizé)

Katja Weißmann, Konfirmandin, Godramstein