Gute Nachricht - Gut-Tu-Nachricht

Tag 70: Samstag, 23. Mai 2020

Fühlt sich gut an!

70 Meine HaareEndlich ist es soweit. Die Haare kommen ab.

Also: Raus aus dem Haus, rein in die Maske und den Friseurumhang. Viel muss ich gar nicht sagen. Mein Friseur kennt mich und er kennt meine Haare. Weiß genau, was ich mir wünsche, was mich stört, was weg muss. Stellen, die nicht zu bändigen sind, schneidet er so, dass ich damit klar komme. Kann also los gehen.

Tag 69: Freitag, 22. Mai 2020

Schon wieder falsch.

69 unperfektSchon wieder daneben. Schon wieder nix. Und wer ist schuld? Ich oder Du oder Er oder Sie …

Die berühmten Griffe ins Klo, ich kann immer wieder ein Liedchen davon singen. Scheitern gehört zu meinem Leben dazu. Gott sei Dank bin ich da nicht ganz allein. Einer meiner Ausbilder erzählte mir von einer Rückmeldung nach einem Gottesdienst. Seine Frau hat es für Ihn ganz unverblümt ausgedrückt: „Heute warst du der Einzige, der von deiner Predigt begeistert war.“

Tag 68: Donnerstag, 21. Mai 2020

Lesezeichen

68 vatertagWenn wir in einem Buch was entdecken, das uns gut gefällt oder wichtig scheint, dann legen wir gern ein Lesezeichen zwischen die Seiten, damit wir es leicht und schnell wiederfinden und nichts in Vergessenheit geraten kann.

Tag 67: Mittwoch, 20. Mai 2020

Der Hund muss raus ...

67 spaziergang... und ich auch. Raus aus den vier Wänden. Also drehen wir eine Runde.

Es ist ein wunderschöner Morgen. Im Schatten der Nußbäume streichelt der Windhauch angenehm kühl meine Wangen. Komme ich in die Sonne, ist‘s wohlige Wärme. Weiße Flocken queren meinen Weg wie Schnee. Irgendwelche Samen. Mein Auge sieht nur Grün, Grün, Grün. Und dazwischen Pinseltupfer von Klatschmohn-Rot, Butterblumen-Gelb, Kornblumen-Blau.

Tag 66: Dienstag, 19. Mai 2020

Wer hilft hier wem?

66 hilfe3Das Zimmer ist abgedunkelt und spärlich eingerichtet. Dadurch wirkt das Bett größer als es ist. Und hier liegt er. Seit Jahren schon. Die Schwestern der Sozialstation kommen täglich und versorgen ihn. Ich stehe an der Schwelle zum Zimmer und blicke ihn an. Wie gratuliere ich? Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag? Was soll ich ihm wünschen? Kraft, Mut, Geduld? Gesundheit geht ja nicht mehr. Manche Lebenslagen machen mich fast sprachlos.

Tag 65: Montag, 18. Mai 2020

Staunen

65 MaiglöckchenAm Wochenende betätigte ich mich nach einiger Zeit mal wieder im Garten. Viel Unkraut war in den Beeten gewachsen. Aber auch sie: die Maiglöckchen. Mein Gedanke war: Wie wunderschön sie sind, filigran, die Form und reine weiße Farbe, der traubige Blütenstand, der einzigartige süße Duft : einfach ein Wunder. 

Tag 64: Sonntag, 17. Mai 2020

Heute ist ein guter Tag zum …

64 Beten2… Beten. Und zwar nicht nur, weil der heutige Sonntag den Namen Rogate, Betet, trägt. Sondern weil beten gut tut – mir zumindest. Weil es für mich mindestens 7 gute Gründe gibt, heute zu beten.