Gute Nachricht - Gut-Tu-Nachricht

Tag 113: Sonntag, 5. Juli 2020

Selbstverständlichkeiten

Tag 113 Selbstverständlichkeiten

Seit Dienstag war unsere Heizung kaputt. Zum Glück ist Sommer. Aber kalt duschen kostet ganz schön viel Überwindung. Blöderweise war mein Mann, der für die Haustechnik zuständig ist, die ganze Woche nicht da. Am Samstag kam er zurück. Nach einer halben Stunde lief das warme Wasser wieder.

Wann haben Sie sich das letzte Mal über eine warme Dusche gefreut?
Ich dusche gern. Für gewöhnlich nehme ich sie als selbstverständlich hin.
Das fehlende warme Wasser hat mich nachdenklich gemacht.
Wir nutzen viele Dinge selbstverständlich und merken gar nicht wie viel Luxus wir haben.
Schade, dass es erst auffällt, wenn es fehlt.
Wofür bin ich heute dankbar?

Gemeindediakonin Annette Bernhard, Annweiler / Hofstätten


Tag 112: Samstag, 4. Juli 2020

Sommerabende …

… wie ich sie liebe. Diese ganz besonderen Abende im Jahr – genauer: im Sommer.

Tag 111: Freitag, 3. Juli 2020

Wie ein Neugeborenes

110 Wie ein Neugeborenes

Ich erinnere mich nicht daran, als Kind irgendwelche Probleme beim Schlafen gehabt zu haben. Ich habe im wahrsten Sinne geschlafen wie ein Baby. Biblisch ausgedrückt: Wie in Abrahams Schoß. Erst in den letzten Jahren habe ich kennengelernt, wie es sich anfühlt, nicht schlafen zu können.

Tag 110: Donnerstag, 2. Juli 2020

Los geht's!

110 Los jetztSchon alles gerichtet und gepackt? Falls Sie sich nicht fürs Bleiben, sondern fürs Fahren entschieden haben, dann kann´s die Tage also losgehen. Dazu – präventiv – ein bisschen Weggeleit von Eugen Roth:

Tag 109: Mittwoch, 1. Juli 2020

Ruhe finden

109 ruhe findenGehören Sie auch zu denen, die nicht in den Urlaub fahren können wie geplant? Und gehören Sie auch zu denen, die sich stattdessen etwas angeschafft haben? Ich kenne etliche, die erzählen: „Wir haben jetzt einen Swimming Pool. Hat genau das gekostet, was wir sonst im Urlaub ausgegeben hätten.“

Tag 108: Dienstag, 30. Juni 2020

Vorsicht - Frühaufsteher!

Ich bin Frühaufsteher. Verzeihung, wenn ich Sie mit diesem Bekenntnis erschreckt haben sollte. Aber Sie wissen ja: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“.

Tag 107: Montag, 29. Juni 2020

Schätze

Eine fast unerschöpfliche Quelle für Mutmach-Gedanken sind unsere Lieder. Seien es Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch oder den neuen Liederbüchern. Wieder mal ein Lied von Herzen schmettern, das tät` ich wirklich ich gern.
Zum Beispiel: