Gemäß der aktuellen Coronaverordnung gelten für alle Gottesdienste (auch für Gottesdienste im Freien) folgende Coronabestimmungen: 

  • Wenn Sie sich erkältet fühlen oder wenn Sie nach Rückkehr aus Risikogebieten die Pflicht zur Quarantäne haben, müssen Sie auf den Gottesdienstbesuch verzichten.
  • Gegebenenfalls ist eine Voranmeldung erforderlich. Informieren Sie sich im jeweiligen Pfarramt.
  • Nennen Sie uns bitte am Eingang Namen, Adresse und Telefonnummer. Die Daten müssen im Pfarramt einen Monat aufbewahrt werden.
  • Machen Sie Gebrauch von den aufgestellten Desinfektionsmittelspendern.
  • Halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern. Haushalte können näher zusammenrücken. In den Kirchen sind die Plätze in der Regel markiert. Im Freien gilt ebenfalls die Abstandsregel.
  • Bitte behalten Sie während des gesamten Gottesdienstes Ihre Maske auf. Seit der 14. Corona-Bekämpfungsverordnung gibt es eine generelle Pflicht zum Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Masken im Gottesdienst (= OP-Masken, Masken nach den Standards KN95/N95 oder FFP2-Masken oder Masken vergleichbaren Standards).
  • Das Singen während des Gottesdienstes ist nicht gestattet.
  • Bitte halten Sie auch beim Betreten sowie beim Verlassen des Kirchengebäudes oder des Geländes stets den geltenden Abstand von 1,5 Metern ein.

Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis!
Bewahren Sie Vorsicht, Umsicht und Zuversicht.