Tag 143: Dienstag, 4. August 2020

Wie geht´s weiter?

143 wie gehts weiterBei dem Wanderschild in den Bergen wäre die Entscheidung für mich leicht und schnell klar zu fällen: Erst in den eiskalten Bergsee, danach auf die Alp Beizli, - die bewirtschaftete Berghütte.

 

Im Alltag fragen sich auch viele: Wie geht es weiter? Welchen Weg schlage ich ein? Welche Entscheidung treffe ich? So fragt die junge Mutter, die überlegt sich von ihrem Partner zu trennen. So fragen sich junge Menschen nach dem Schulabschluss. So fragt der Witwer, dessen Lebensaufgabe es bisher war, die Ehefrau jeden Tag im Heim zu besuchen.

Oft fällt es uns im Leben schwer, Entscheidungen zu treffen. Das Überlegen kostet viel Kraft. Man kann sich eine Liste machen und abwägen, für welche Entscheidung mehr Argumente sprechen. Wenn dann ein Ergebnis vorliegt, finde ich den folgenden Liedvers hilfreich. Er wirbt für Vertrauen, gegen die Angst:

Vertraut den neuen Wegen, auf die uns Gott gesandt!
Er selbst kommt uns entgegen.
Die Zukunft ist sein Land.
Wer aufbricht, der kann hoffen in Zeit und Ewigkeit.
Die Tore stehe offen. Das Land ist hell und weit. (EG 395)

Gemeindediakonin Annette Bernhard, Annweiler / Hofstätten