Tag 148: Sonntag, 9. August 2020

Einzelstück …

... etwas, das es ganz genau so, nur einmal gibt auf der Welt. Das einmalig ist, einzigartig.

Nicht die Tasse, sondern Du, ich, Sie! Klingt banal, doch zugleich genial.

Niemand sonst auf dieser Welt liest gerade diese Gut-Tu-Nachricht mit demselben Gesichtsausdruck wie Sie. Niemand sonst auf dieser Welt denkt dabei genau das, was Sie denken. Ihre Augen und die Art wie sie die Welt sehen – einzigartig. Ihre Persönlichkeit, ausgemalt mit Gaben und Begabungen, Erfahrungen und Leben, Schmerz und Freude – einmalig. Was Sie heute tun können, für jemanden sein können: etwas, das es ganz genau so, nur einmal gibt.

Ein Einzelstück eben … Und zugleich jedes einzelne Stück: Gottes Lieblingsstück!

Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du, und niemand lächelt so, wie du's grad tust. Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du, und niemand hat je, was du weißt, gewusst. Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur. Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu! Du bist du, das ist der Clou, Ja, du bist du! (Paul Janz / Jürgen Werth)

Pfarrerin Jasmin Coenen, Albersweiler