Tag 153: Freitag, 14. August 2020

Souvenirs

Tag 153 Souvenirs

Was bringt man aus dem Urlaub mit, wenn man diesen nahezu da verbracht hat, wo man wohnt? Nun, ich hab´ mich für Stufen entschieden. Keine Bange. Die Sandsteinquader auf dem Foto führen nach wie vor auf die Hohenburg im Elsass; nur das Bild, das ist im Gepäck.

 

Längst ist die Hohenburg Ruine geworden. Gras wuchert aus den Ritzen. Mauern sind umgestürzt. Balkenanker sichern Giebel. Was mich besonders fasziniert, sind die Stufen. Schief. Ausgetreten. Wie eine gewaltige Konzentration dessen, was sich hier alles abgespielt hat. Ich stelle mir die vielen Menschen vor, die hier auf- und abgingen. Die, die die Burg vor gut 700 Jahren erbaut haben. Die, die hier lebten und den Jahreszeiten trotzten. Die, die sie bis heute erwandern. Wie viel Leid und Elend, wie viel Glück und Freude aber auch haben diese Stufen gesehen? Ich gäbe was, wenn ich den Film sehen könnte, den sie gedreht haben … Schief, ausgetreten, aber berstend vor Leben! Jesus sagt: „Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.“ (Joh 10,10b / EÜ)

Mit diesen Souvenirs im Gepäck wünsche ich ein erfülltes Wochenende, gern mit Burgtour! Treppensteigen ist schließlich gesund!

Pfarrerin Eva Weißmann, Godramstein