Tag 197: Sonntag, 27. September 2020

Von Wegen

197 Waldweg„Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht haben,
wird ein Leben lang nur im Kreise traben“.
(Christian Morgenstern)

Beneidenswert sind alle, die wissen, was sie wollen und wohin sie wollen.
Beneidenswert sind alle, die sich auskennen und die geradlinig denken.
Beneidenswert sind alle, die mit Ausdauer und Energie ihre Wege gehen.
Beneidenswert sind sie alle, aber sie kommen selten vor.

Zum bedauernswerten Regelfall, der sich Christian Morgensterns Mahnung ins Poesiealbum schreiben muss, gehöre auch ich. Ich lebe oft auf Verdacht, habe nur eine Ahnung, stehe manchmal im Abseits, dreh‘ mich im Kreis, verrenne mich, weiß nicht so recht, bin mir nicht ganz sicher…
Ich tröste mich dann mit Konfuzius: „Der Weg ist das Ziel“.

Oder - noch besser – mit Jesus Christus: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, denn durch mich“! (Joh. 14,6)

Pfarrer Lothar Schwarz, Rhodt