Tag 271: Donnerstag, 10. Dezember 2020

Erwartung

271 ErwartungAch ja, so ein Hundl hat es gut! Kriegt jeden Tag Futter, macht sich keine Sorgen und lebt ganz im Jetzt. Und das einzige, worauf es sehnlich wartet, ist das Bällchen, das hoffentlich gleich geschmissen wird.

Das beneide ich zuweilen, und das imponiert mir auch: diese "Erwartungshaltung", gespannt wie ein Flitzebogen, buchstäblich mit jeder Faser des Körpers. Und ausdauernd und hartnäckig ist das Tier dabei. So leicht verliert es weder die Geduld noch den Glauben, dass das Bällchen geflogen kommt.

 

Ob wir das auch schaffen? Gespannt warten? Ein gesunde Erwartungshaltung einnehmen? Die Geduld und den Glauben nicht verlieren?

Der nächste Tag kommt bestimmt. Weihnachten kommt bestimmt. Das Ende der Corona-Krise kommt bestimmt. So sicher, wie der Hund sein Bällchen kriegt.

Pfarrer Martin Anefeld, Nußdorf