Tag 337: Sonntag, 14. Februar 2021

Erscheinungen

337 engelGestern ist mir ein Engel erschienen! Und ich habe sogar ein Foto von ihm. Seht her!

Das ist doch kein Engel, könnte einer sagen. Das ist eine natürliche Erscheinung. Da scheint nur die tiefstehende Sonne durch ein altes Ruinenfenster und wirft diesen engelartigen Schein an die gegenüberliegende Mauer.

Mag sein, das ist eine Erklärung - sachlich, neutral, nüchtern. Aber so eine Erklärung empfindet nichts. Sie findet keinen Sinn. Sie versteht nicht die Bedeutung, die natürliche Erscheinungen für Menschen erlangen können. Ein sachlich-nüchterner Mensch wird beispielsweise haargenau erklären können, was ein Baum ist. Aber er wird nie ergründen können, wie der Baum zwei Liebenden erscheint, die sich darunter zum ersten Mal küssen..

Für mich ist ganz klar: Dies ist ein Engel. Denn diese wunderbare Lichterscheinung erreichte mich genau in dem Moment, als ich wieder einmal darüber grübeln musste, wie es denn in dieser Corona-Krise weitergeht.

Pfarrer Martin Anefeld, Nußdorf