Tag 365: Sonntag, 14. März 2021

Tag 365!

365Seit einem Jahr gibt es täglich die Gut- Tu - Nachricht! Am Anfang ging ich davon aus, dass wir maximal bis zum Tag 100 schreiben würden. Das war eine totale Fehleinschätzung. Jeder Tag beginnt bei mir mit einer Tasse Kaffee, der Gut- Tu- Nachricht unsere Regionalgruppe und der Zeitung. Übrigens lesen sie täglich einige hundert Personen.

Nun leben wir schon ein Jahr mit der Krise. Bei manchen Menschen habe ich den Eindruck, dass sie sich mit der Situation arrangiert haben und das nun die neue Normalität ist. Kein Händedruck, keine Umarmung und das Leben spielt sich hauptsächlich in den eigenen vier Wänden ab.

Ich habe da einen anderen Blickwinkel. Mir fehlen viele Kontakte und der Alltag erscheint mir manchmal ziemlich grau. Gleichzeitig hoffe ich, dass in absehbarer Zeit das Leben wieder bunter wird.

Wir werden Feste feiern, wir werden tanzen und auch auf großen Trauerfeiern  nah beieinanderstehen und weinen.
Wir werden uns an den Händen halten.
Wir werden uns zu den Geburtstagen in die Arme nehmen und fest drücken.
Wir werden einander ins Gesicht sehen können – in das ganze Gesicht – und werden lachen.
Und wir werden singen, laut und fröhlich, werden reisen können -
und dabei eine dankbare und verantwortlichere Haltung leben. 

Lasst uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung
und nicht wanken;
denn er ist treu, der sie verheißen hat.
Hebräer 10,23

Gemeindediakonin Annette Bernhard, Annweiler / Hofstätten