Tag 373: Montag, 22. März 2021

Vater unser im Himmel

373 wolkenWo bist du, Gott?
Wie kann ich dich erahnen?
Wann dir begegnen ?
Im Staunen, im Einfühlen, im Lieben und Begleiten bist du.
Ich begegne dir,
wenn ich dich im Heim besuche,
deine Sonnenstrahlen mich wärmen,
ich dich zu einem Kaffee in mein Haus bitte
oder dir etwas Geld zustecke.
Beim jedem Atemzug strömst du in mich ein.
Meine Augen leuchten, wenn ich dich getroffen und erkannt habe.
Mein Gott, ich danke dir für dein unendliches
und pulsierendes Wirken.

Gemeindediakonin Annette Bernhard, Annweiler / Hofstätten