Tag 375: Mittwoch, 24. März 2021

Fünf Sterne

375 bewertungWenn ihr was im Internet kauft, schaut ihr nach den Bewertungen? Ich lese mir die Rezensionen immer genau durch. Und ich lasse mich schnell von schlechten Bewertungen abschrecken. Auch wenn es nur eine schlechte Bewertung ist, werde ich stutzig.

Wer hat das mit dem Bewerten eigentlich angefangen? Gott! So steht‘s zumindest die Bibel. Denn schon als er die Welt geschaffen hat, hat er zu allem, was das Licht der Welt erblickt hat, gesagt: „Gut!“ Also: Eine glatte Zwei. Und ganz am Ende, als er mit allem fertig war, das sagt er: „Sehr gut!“ Also: Fünf Sterne. Und das lässt er dann für alle Zeiten so stehen. Übrigens auch wenn es um Menschen geht: Statt Menschen zu bewerten, liebt er sie einfach. Gott ist vielleicht der einzige, der uns nicht bewertet, sondern einfach liebt.

Darum: Lasst euch von den ganzen Bewertungen, die so herumschwirren, nicht verrückt machen – und wenn’s um Menschen geht, dann macht’s wie Gott: Weniger bewerten, mehr lieben!

Pfarrer Stefan Mendling, Annweiler