Tag 400: Sonntag, 18. April 2021

Klosterübungen im Smartphone Format

Tag 400 Klosterübung

Es kommt wieder eine weitere APP Empfehlung von mir. Denn erst neulich bin ich auf die App XRCS (Exercise) gestoßen. Sie soll uns helfen „mitten im Alltag Gottes Gegenwart zu entdecken“. Gefunden habe ich dort täglich wiederkehrende Impulse als Audio-Meditation in unterschiedlichen Längen (5-12 und 20 Minuten). Auch kleine Impulse in klassischer Textform sind dort vertreten. Ich bin noch nicht ganz drin, aber, was ich entdeckt habe, das gefällt mir sehr!

Bei XRCS habe ich zum Beispiel diesen Text mit dem Titel „Service“ von David Wegner. Da heute Hirtensonntag ist und ich den ersten Vers von Psalm 23 im Ohr habe, „Der Herr ist mein Hirte, mir wird es nichts mangeln.“, finde ich ihn für uns sehr passend!

„Service. Wir sind mitten in einer Pandemie, ein Ereignis, das in der Größenordnung nicht oft vorkommt. Deshalb gibt es kein Rezept, keine Handlungsanweisung. Auch wenn wir das wahrscheinlich alle gern hätten.

Manchmal, wenn ich kopflos irgendwelche aktionistische Maßnahmen ergreifen will, schaue ich meine Kinder an und sehe, dass sie sich überhaupt keine planerischen Sorgen machen. Sie haben vollstes Vertrauen in ihre (manchmal ziemlich planlosen) Eltern.

Diese Haltung nehme ich mir als Vorbild und will von meinem himmlischen Vater (der nebenbei gemerkt, alles andere als planlos ist) die Weitsicht erwarten, die ich brauche. Amen.“

So wünsche ich Ihnen heute am Hirtensonntag, dass Sie mit oder ohne APP diesen wundervollen „Service“ Gottes mitten im Alltag für sich beanspruchen und mit dem Psalmist beten können: „ich fürchte kein Unglück, denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.“
Hier hinterlasse ich Ihnen den Link zur APP:
XRCS - Workout für die Seele

Vikarin Almendra García de Reuter, Landau-Godramstein