Tag 428: Sonntag, 16. Mai 2021

Tag 428 Gottesdienstabhör

Heute ist meine Gottesdienstabhör. Da ist man im Vorhinein aufgeregt. Es ist dann gar nicht immer so einfach sich auf etwas schönes zu fokussieren. Wird alles klappen? Habe ich an alles gedacht? Was wenn ich scheitere? Auch Sie kennen solche Prüfungssituationen sicherlich. Jetzt könnte ich Ihnen einen Motivationsspruch sagen, mit dem dann alles wieder gut wird. Aber so einfach ist das gar nicht. Man darf seine Ängste da auch mal zulassen, dann konzentriert man sich wieder, schaut noch mal über sein Skript und siehe da, es ist doch alles gut. Es ist ja nicht das erste Mal, dass ich einen Gottesdienst halte. Ich werde nicht ins kalte Wasser geworfen. Also ruhig Blut. Und die gute Nachricht, wenn Sie diesen Text lesen, ist vermutlich schon alles vorbei und zu einem guten Ende gekommen. Und wenn nicht, dann darf ich eben noch einige Gottesdienste feiern. Da gibt es schlimmeres.

Vikar Patrick Keipert, Landau