Tag 470: Sonntag, 27. Juni 2021

Halbzeit

470 halbzeit3Wir haben Ende Juni. Schon fast das halbe Jahr ist um. Und mal wieder der Gedanke, dass die Zeit rast.

Halbzeit also. Bei der Fußballeuropameisterschaft ist die Halbzeitpause die Gelegenheit für die Spieler, um zu ruhen und neue Kraft zu tanken. Zeit, um auf die erste Halbzeit zurückzuschauen und zu überlegen, wie sie gelaufen ist. Oft gibt es nach der Pause Veränderungen in der Taktik und das Spiel dreht sich.

Halbzeit auch für das Jahr 2021. Wie war Ihr erstes Halbjahr? Ist es dahingeplätschert oder gab es wichtige Erlebnisse? Was bleibt in Erinnerung aus dem Winter und Frühjahr dieses Jahres? An welche schönen Momente will ich mich erinnern? Was war anstrengend? Und was lerne ich aus den letzten Monaten? Was möchte ich anders machen im 2. Halbjahr?

Innehalten, refklektieren und Veränderungen angehen. Nehmen Sie sich doch heute die Zeit, darüber nachzudenken!

Der du allein der Ewige heißt
und Anfang, Ziel und Mitte weißt
im Fluge unsrer Zeiten:
bleib du uns gnädig zugewandt
und führe uns an deiner Hand, damit wir sicher schreiten.
(Jochen Klepper)

Gemeindediakonin Annette Bernhard, Annweiler / Hofstätten